Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Pastificio del Sole

Stefano Leoni schaute vom Pferd auf seine Weizenfelder herab, als er sich sagte, jetzt oder nie. Ugo Guerra, der Nudelexperte, stand schon in den Startlöchern. So entstand vor gut 20 Jahren das Pastificio del Sole. Leoni und Guerra wollten eine Pasta herstellen, die man am Sonntag mit versammelter Familie isst und „die deshalb keiner mehr vergisst“. Diese Pasta fängt mit der besten Zutat an: dem Hartweizenkorn „Senatore Cappelli“, das als hochwertigste italienische Weizensorte gilt. Ugo Guerra will nicht nur die beste Pasta herstellen, er will die Pasta mit dem stimmigsten regionalen Bezug produzieren. Dafür wird in seiner Nudelfabrik in Cagli in den Hügeln der Marken Mehl aus dem nahen Metauro-Tal verwendet. Der Nudelteig wird mit Quellwasser hergestellt, die Nudeln kühlen, ohne mechanische Hilfe, in der Luft von Cagli aus. Es sei harte Arbeit, derart streng zu sein, gesteht Ugo Guerra, aber nur so kann er seine Pasta „Durante“ nennen, in Anspielung auf „Castel Durante“, das heutige Urbania, in der italienischen Renaissance Zentrum der Macht und der Majolikakunst. Sie irren, wenn Sie glauben, damit sei die Sache erledigt: In der Verpackung nimmt Ugo Guerra exakt Formen der regionalen Keramikkunst auf.

"In unserer Pasta finden Sie die Werte der Echtheit, Einfachheit und Ehrlichkeit der landwirtschaftlichen Tradition der Marken."
Vision
Pastifico del Sole

Majolika für die Nudeln

Ugo Guerra und Stefano Leoni machten ihre Sache gründlich. Ihre Nudeln sollten echt schmecken und regional schön sein. Schon früher einmal war die Gegend im Tal des Metauro eine blühende Landschaft gewesen. Im 16. Jahrhundert verlegte der Herzog von Urbino, Francesco Maria II. della Rovere, seinen Hof nach Castel Durante, bezog das Schloss und ging hier nicht mehr weg. Mit ihm kamen die begabtesten Majolikakünstler, jene Töpfer, die ihre Keramik mit weißem Email glasierten und anschließend mit Ornamenten und narrativen Szenen bemalten. Bald zählte Castel Durante, heute Urbania, zu den Zentren der italienischen Töpferkunst. Noch heute sind die Böden in den Palazzi mit bunten Majolikafliesen ausgelegt. Die bekannten Formenmuster zieren nun den Verpackungskarton der Pasta Durante.

Produkte des Herstellers

    Pastificio del Sole
    Spaghetti Durante
    Pastificio del Sole
    Strozzapreti aus Vollkorngrieß Durante