Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Antipasto Pugliese

Der Auftakt zu einem perfekten Menü
Wenn Sie Ihre Freunde bereits zum Auftakt richtig begeistern wollen, starten Sie mit unserem Antipasto Pugliese. Dieser besteht aus zwei typisch regionalen kleinen Gerichten ganz nach italienischer Tradition. Die Frise aus Hartweizen, eine typische Backware aus Apulien, mit einem herzhaften Aufstrich aus getrockneten Tomaten und Kapern. Dem Capocollo, eine Spezialität aus dem Gebiet um Martina Franca. Ein Zuschnitt aus dem Kopf und Nacken des Schweins, 8-10 Tage gepöckelt und 100-120 Tage gereift, zusammen zu verkosten mit Mehrkorn Tarallucci. Dazu empfehlen wir einen Negroamaro aus Apulien, oder einen Morante Primitivo di Manduria DOC der Azienda Agricola D ́Apolito Pietro aus Apulien. Machen Sie sich bereit für eine Geschmacksexplosion.
20
min
4
Portionen
Zutaten
  • Frise aus Hartweizen
  • 1 Glas
    Bruschetta getrocknete Tomaten und Kapern
  • Olivenöl aus Apulien
  • Capocollo würzig
  • Mehrkorn Tarallucci
Anleitung
  • 1
    Frise und Bruschetta Aufstrich

    Die Frise mit etwas lauwarmen Wasser beträufeln. Dadurch weichen sie leicht auf und zerbröseln nicht so sehr beim Essen. Darauf einige Tropfen des nativen Olivenöls extra fruttato von Guglielmi geben. Das Öl aus Coratina und Ogliarola Oliven hat einen fruchtigen Geschmack nach frischen Mandeln und Artischocke, ideal für Pasta, Fleischgerichte oder Pizza und Bruschette. Die Frise nun mit dem Bruschetta Aufstrich mit getrockneten Tomaten und Kapern belegen. Zum Schluß noch einige Tropfen des Olivenöls zur Verfeinerung. Eventuell mit einigen frischen Basilikum Blättern dekorieren.

  • 2
    Capocollo und Tarallucci

    Den Capocollo aus dem Naturdarm nehmen, mit einem scharfen Messer dünn aufschneiden
 und mit den Tarallucci geniessen. Am Besten isst man den Capocollo direkt auf einem Holzbrett, wo jeder zugreift.