Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Caramelle gefüllt mit Ricotta und Spinat

Caramelle gefüllt mit Ricottta und Spinat in Butter mit Salbei und Parmigiano Reggiano
Caramelle? In Italien denkt man da zuerst an süße Bonbons. Unsere Caramelle aus dem Pastificio Fontana sind geformt wie Bonbons, tatsächlich sind sie eine traditionelle, gefüllte Eierpasta aus der Emilia-Romagna. Gefüllt wird der Nudelteig mit einer Mischung aus Ricotta und Spinat. Wir empfehlen, die Caramelle in der klassischen Form mit Butter, Salbei und gehobeltem Parmigiano Reggiano zu genießen. Dieses Rezept bringt den Geschmack der Caramelle am besten zur Geltung.
15min
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Bringen Sie in einem Topf ca. 1 1/2 Liter Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, salzen Sie es. Anschließend geben Sie die Caramelle in das kochende Wasser und lassen diese für maximal 3 Minuten kochen. Gießen Sie das Wasser ab.

  • 2

    Während die gefüllten Tortellini im Salzwasser kochen, geben Sie in eine kleine Pfanne ca. 80g Butter und lassen diese zerfließen, bis sie leicht schäumt. Anschließend geben Sie einige Salbeiblätter hinzu und schwenken diese in der Butter. Vermischen Sie dann die fertig gekochten Caramelle gut mit der Butter. Abschließend verteilen Sie die Caramelle auf den vorgewärmten Tellern und reiben, je nach Geschmack, den 24 Monate gereiften Parmigiano Reggiano drüber. Schmecken Sie das Ganze noch mit einer Prise Pfeffer ab und garnieren Sie eventuell mit frischen Salbeiblättern.

Zutaten
  • 500g Caramelle
  • 100g Parmigiano Reggiano
  • 80g Butter
  • 5-6 Salbeiblätter
Zutaten kaufen