Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Cotechino mit Linsen

Cotechino mit Linsen
Die Geschichte des Cotechino reicht bis in die Antike. Die Legende erzählt, dass der Cotechino zu Anfang des 16. Jahrhunderts von den Bürgern des Hofs der Pico aus Mirandola erfunden wurde, um das Schweinefleisch, während der langen Belagerung der Stadt durch die Truppen von Papst Julius II., haltbar zu machen. Beim Cotechino handelt es sich um eine typische Rohwurst aus Modena, die aus einem Teig aus fettarmen Fleisch, Fett und Schweineschwarte zubereitet und mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und je nach Rezept, manchmal mit etwas Wein verfeinert und in einem Naturdarm gefüllt wird. Serviert wird der Cotechino auf Linsen, welche in Italien als Glücksbringer gelten; so entsteht ein echtes italienisches Weihnachtsgericht.
2
Stunden
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Legen Sie den Cotechino 
in einen großen Topf und füllen Sie mit reichlich Wasser auf. Schneiden Sie eine Karotte und eine Selleriestange in kleine Scheiben und geben Sie diese zum Cotechino dazu. Erhitzen Sie das Wasser, bis es kocht. Stechen Sie nun mit einer Gabel oder einem langen Zahnstocher einige Löcher in den Cotechino, damit das Fett beim Kochen ablaufen kann. Geben Sie einen Deckel auf den Topf und lassen Sie den Cotechino bei leicht kochendem Wasser ungefähr 2 Stunden ziehen.
 Sie können den Cotechino auch im Schnellkochtopf kochen. Damit reduziert sich die Garzeit von ca. 2 Stunden auf ungefähr 30 - 35 Minuten.

  • 2

    Ungefähr eine halbe Stunde bevor der Cotechino fertig gekocht ist, sollten Sie mit der Zubereitung der Linsen beginnen. Schneiden Sie eine Selleriestange und eine mittlere Karotte in kleine, ca. 3-4 mm große Würfel. Geben Sie 4-5 Esslöffel natives Olivenöl extra in einen Topf. Erhitzen Sie das Olivenöl und braten Sie darin kurz die Sellerie- und die Karottenwürfel an. Je nach Geschmack geben Sie eventuell 2 ganze Knoblauchzehen dazu und lassen diese für 2-3 Minuten anbraten. Danach entfernen Sie die Knoblauchzehen wieder. Geben Sie jetzt die Packung Linsen in den Topf und lassen Sie diese kurz anschwitzen. Schütten Sie ca.
1 Liter Wasser dazu und lassen Sie die Linsen bei leichter Flamme ca. 30 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Den fertig gekochten Cotechino aus dem Wasser nehmen und auf einem Schneidebrett kurz ruhen lassen. Die Linsen auf einem Servierteller anrichten und
 mit einigen Tropfen Olivenöl den Geschmack abrunden. Schneiden Sie den Cotechino in ca. 1 cm dicke Scheiben und richten Sie ihn auf den Linsen an. Dekorieren Sie mit Lorbeerblättern und einigen Rosmarinzweigen.

Zutaten
  • 600-800g Cotechino di Modena G.G.A.
  • Einige Tropfen Olivenöl
  • 500g Linsen
  • Nach Geschmack Salz und Pfeffer
  • 2 Selleriestangen
  • 2 Karotten
Zutaten kaufen