Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!
Mozzarella Caprese. Sie wollten schon drüberlesen? Ein Fehler beim Rezept von Diana Attianese.
Diana Attianese ist "Italiana Vera", die ihr Start-up nach dem benannt hat, was in ihrer Arbeit Programmm ist: zu kochen, wie es die "echte Italienerin" getan hat und noch immer tut. Diana stammt aus dem Tomatenparadies San Marzano und isst Tomaten am liebsten reif und dann pur, mit wenig Salz. Einfach ist deshalb auch ihr Rezept für ein Mozzarella Caprese, das ohne Firlefanz nur schmecken will.
10
min
4
Portionen
Zutaten
  • Mozzarella di Bufala - Ponte Reale
  • Natives Olivenöl extra - Frantoio Carrano
  • Halbtrockene Gewürzmischung - Elody
  • Piennolo-Vesuv Kirschtomaten DOP - Italiana Vera
Anleitung
  • 1
    Zutatenliste

    1 Glas Vesuviello Tomaten von Italiana Vera, 1-2 Löffel natives Olivenöl extra vom Frantoio Carrano, 250g Mozzarella di Bufala DOP der Manufaktur Ponte Reale, 1 Brise halbtrockene Basilikum Mischung The Semidry Garden oder einige frische Baslikumblätter, 1 Brise Salz.

  • 2
    Eine kreative Interpretation

    Unser Vorschlag für den Aperitivo Finger Food Caprese stellt eine innovative Idee dar, die klassische Caprese einmal anders zu interpretieren und ist einfach in der Zubereitung. Geben Sie einen Esslöffel des nativen Olivenöls extra in einen kleinen Topf. Fügen Sie ungefähr die Hälfte der Vesuviello Tomaten dazu und erhitzen Sie diese. Lassen Sie die Tomaten ungefähr 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln bis sie leicht zerfallen.

  • 3
    Der Geschmack echter Büffelmilch

    Nehmen Sie in der Zwischenzeit die Büffelmilch- Mozzarella aus Büffelmilch aus der Verpackung und schneiden Sie diese in kleine Würfel. Für 4 Personen sollte eine Packung ausreichen.

  • 4
    Basilikum und Olivenöl runden das Ganze ab

    Füllen Sie die Tomaten bodenbedeckt in ein Martini Cocktail Glas. Geben Sie die in Würfel geschnittene Büffelmilch-Mozzarella darüber und garnieren mit einer Brise der Basilikum Mischung oder frischen Basilikumblättern. Nach Geschmack eventuell mit einer Brise Salz würzen (die Basilikum Mischung enthält bereits Salz und falls Sie diese verwenden sollten Sie daher nicht zusätzlich salzen) und mit einigen Tropfen des nativen Olivenöls extra abrunden.