Gnocchi alla Sorrentina

Gnocchi alla Sorrentina
Die Gnocchi alla Sorrentina sind Teil der kulinarischen Tradition der fruchtbaren Region Kampanien. Die kampanische Küche lebt von ihren intensiven Aromen und Farben. In den Rezepten werden gerne einfache Zutaten verwendet, die in Kombination einen ganz einzigartigen Geschmack ergeben. Fruchtige Vulkantomaten vom Rande des Vesuvs, sonnengereifte Auberginen und frischer Basilikum treffen hier auf die traditionellen Gnocchi aus Kartoffelteig.
50
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Für die Gnocchi zuerst die Kartoffeln waschen und mit der Schale im Wasser weichkochen. Schälen Sie die Kartoffeln noch heiß und zerdrücken und salzen sie gleich auf einem Brett. Auskühlen lassen und anschließend Kartoffeln mit Mehl und Ei mischen bis ein glatter Teig entsteht. Formen Sie aus dem Teig fingerdicke Rollen und schneiden davon 2 cm große Stücke ab. Sie können die Gnocchi auch auf einem Gnocchibrett oder mit einer Gabel rillen.

  • 2

    Braten Sie anschließend für den Sugo die Knoblauchzehe in Olivenöl scharf an und geben die zerstückelten, geschälten Tomaten mit Saft dazu. Lassen Sie die Tomaten ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze zu einem Sugo einkochen. Entfernen Sie den Knoblauch, salzen und geben den frischen Basilikum dazu.

  • 3

    Schneiden Sie in der Zwischenzeit den Mozzarella in Würfel, lassen ihn in einem Sieb abtropfen und reiben den Parmigiano Reggiano.

  • 4

    Waschen Sie dann die Melanzani und schneiden sie in dünne Scheiben. Sie können sie nun entweder wie im Süden üblich in Mehl wenden und in etwas Olivenöl frittieren, oder wie im nördlichen Italien im Backrohr oder auf dem Grill ohne Fett rösten.

  • 5

    Geben Sie nun die frittierten oder gegrillten Melanzani in eine Kasserolle und lassen die Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser kurz garziehen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, diese abschöpfen, kurz abtropfen lassen und auf die Melanzani geben. Bedecken Sie nun alles mit dem Tomatensugo, Mozzarella und dem Parmigiano Reggiano und backen die Gnocchi alla Sorrentina bei 200° C ca. 10 Minuten bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.

Zutaten
  • Für die Gnocchi:
  • 1kg Kartoffeln, mehlig
  • 1 Ei
  • 200g Mehl aus Weichweizen
  • Für den Sugo:
  • 400g geschälte Tomaten San Marzano
  • 1 Knoblauchzehe
  • Natives Olivenöl Extra
  • Salz
  • Frischer Basilikum
  • 200g Mozzarella
  • 100g geriebener Parmigiano Reggiano
  • 1 Melanzani (Aubergine)
  • etwas Mehl und Öl zum Frittieren
Zutaten kaufen