Fruchtiges Kirschrisotto

Fruchtiges Kirschrisotto
Das fruchtige Kirschrisotto vereint die süßen Aromen aus dem Garten von Nonno Andrea in Treviso und die salzigen Aromen des traditionellen Pecorino aus der Toskana. Ein fruchtiges Geschmackserlebnis perfekt für sommerliche Tage im Garten mit Freunden und einem guten Glas Rosé.
20
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Schneiden Sie die Zwiebel fein und dünsten sie in der Butter glasig (Soffritto). Geben Sie anschließend den Reis dazu und lassen ihn bei niedriger Hitze leicht anschwitzen. Den gerösteten Reis mit Weißwein ablöschen, die Temperatur kurz erhöhen und nachdem der Wein verdampft ist diese wieder reduzieren.

  • 2

    Geben Sie nun unter ständigem Rühren die Brühe kellenweise zum Risotto dazu. Nach ca. der Hälfte der Kochzeit (8 Minuten) die entsteinten und halbierten Kirschen sowie die süße Kirschkonfitüre zum Reis dazugeben und ständig weiter rühren.

  • 3

    Nehmen Sie den Risotto nach der Kochzeit vom Herd, lassen ihn kurz zugedeckt ruhen und rühren anschließend die restliche Butter und den geriebenen Pecorino Toscano Käse unter (Mantecatura).

  • 4

    Schmecken Sie das fruchtige Kirschrisotto mit einer Prise Salz ab und servieren es mit etwas frischem Basilikum und einem Glas leichten Roséwein.

Zutaten
  • 300g Reis Vialone Nano
  • 100g Butter (50 g für den Soffritto, 50g für die Manetcatura)
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 100ml Weißwein
  • 1-1,5 l Brühe
  • 200g Kirschen
  • 1 EL Kirschkonfitüre
  • Nach Bedarf Salz
  • 75g Pecorino Käse
Zutaten kaufen