Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Lardo di Colonnata auf Bruschetta di Altamura

Lardo di Colonnata auf Bruschetta di Altamura und Konfitüre aus weißen Feigen
Der in den Marmorbecken von Colonnata gereifte Lardo von Giannarelli ist eine besonders schmackhafte und fettreiche Speck-Spezialität aus der Region Toskana. An der Luft der Apuanischen Alpen reift der Lardo bis zu 8 Monate lang, um die typische weiche und zugleich kompakte Konsistenz und den würzigen Kräutergeruch zu erhalten. Hauchdünn aufgeschnitten wird der Lardo am besten auf eine knusprige Bruschetta-Scheibe aus Altamura gelegt und mit der süßen Konfitüre aus weißen Feigen der Azienda Agricola SIGI verfeinert. Ein Antipasto mit der perfekten Balance aus zarter Süße und rustikaler Würze.
5
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Für den Antipasto mit dem Lardo di Colonnata schneiden Sie den fettreichen Speck am besten in hauchdünne Scheiben und legen diese auf die knusprigen Bruschette aus Altamura – 2-3 Scheiben je Brot. Sie können die Bruschette entweder direkt verwenden oder vorher leicht anrösten.

  • 2

    Verfeinern Sie nun die Bruschette und den hauchdünn geschnittenen Lardo di Colonnata mit einem Teelöffel der süßen Konfitüre aus weißen Feigen. Dekorieren Sie das Ganze eventuell mit klein gehackten Walnüssen. Unser Tipp: In der Saison können Sie zu den Bruschette mit Lardo auch frische Feigen servieren.

Zutaten
  • Lardo di Colonnata
  • Bruschette di Altamura
  • Konfitüre aus weißen Feigen
  • eventuell einige Walnüsse
Zutaten kaufen