Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Pasta Fredda - mediterraner Nudelsalat

Pasta Fredda - mediterraner Nudelsalat
An heißen Tagen isst man die Pasta in Italien gerne auch mal kalt. Die Pasta Fredda ist ist das perfekte Sommergericht – schnell und einfach zubereitet und mit dem vollen Geschmack einer typisch italienischen Pasta. Die Aromen getrockneter Tomaten, Thunfisch und fruchtiger Oliven treffen auf klassische Penne Rigate. Mit Olivenöl und würzigem Basilikum verfeinert, ist die Pasta Fredda ein leichtes und erfrischendes Gericht, das schmeckt wie Sommer in Italien!
15
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Bringen Sie reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen. Die Penne Rigate ins Wasser geben und kochen bis sie al dente sind. Seihen Sie die Nudeln ab und lassen diese in einer großen Salatschüssel, vermischt mit einem Löffel Olivenöl, auskühlen.

  • 2

    Schneiden Sie in der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten und den Thunfisch in kleine Stücke und mischen diese zusammen mit den entsteinten Oliven Taggiasche unter die abgekühlte Pasta. Würzen Sie das Ganze reichlich mit Salz und Pfeffer. Verfeinern Sie zum Schluss die fertige Pasta Fredda mit etwas nativem Olivenöl Extra und frischem Basilikum. So schnell ist das perfekte, leichte Sommergericht fertig – so schmeckt Sommer in Italien!

Zutaten
  • 500g Penne Rigate
  • 1 Glas getrocknete Tomaten
  • 1 Glas entsteinte Oliven Taggiasche
  • 1 Glas Thunfisch Filets
  • natives Olivenöl Extra
  • Salz und Pfeffer
  • Frisches Basilikum
Zutaten kaufen