Risotto Gamberi, Fenchel & Orange

Risotto Gamberi, Fenchel & Orange
Der Reis Reperso Tubo ist ein besonders edles Reiskorn aus dem Piemont, das sich durch seinen hohen Stärkegehalt im Kern hervorragend für cremige Risotti eignet. Seine Besonderheit liegt in der Zubereitung, bei der es keine Zugabe von Butter braucht, um die perfekte Mantecatura für ein besonders cremiges Risotto zu erreichen. Der Reperso Tubo wird vor allem in der gehobenen Küche sehr geschätzt und in raffinierten Kombinationen mit edlen Zutaten verfeinert – wie hier mit frischen Gamberi, würzigem Fenchel und duftenden Orangenaromen.
30
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Rösten Sie den Reis Reperso für zwei Minuten in einer Kasserolle ohne Zugabe von Butter oder Öl. Geben Sie nun den feingeschnittenen Fenchel dazu und gießen so viel heiße Brühe zu, bis der Reis bedeckt ist.

  • 2

    Schälen Sie die Orange und geben die Schale zum Reis für einen winterlichen aromatischen Duft. Geben Sie nun unter ständigem Rühren die Brühe kellenweise zum Risotto dazu und lassen ihn bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren ca. 16-18 Minuten garen bis er al dente ist.

  • 3

    Waschen und schälen Sie die Garnelen und legen sie anschließend zum Trocknen auf ein Küchenpapier. Erhitzen Sie nun etwas Olivenöl in einer Pfanne und braten die Garnelen mit etwas Knoblauch auf beiden Seiten scharf an.

  • 4

    Nehmen Sie den Risotto nach der Kochzeit vom Herd, lassen ihn kurz zugedeckt ruhen und rühren anschließend etwas geriebenen Parmigiano Reggiano unter.

  • 5

    Schmecken Sie den Risotto eventuell mit einer Prise Salz ab und servieren ihn mit den gebratenen Gamberi, Orangenspalten und Fenchelspitzen.

Zutaten
  • 320g Reis Reperso Tubo
  • 1 Fenchel
  • 1 Orange
  • 8 Riesengarnelen
  • 1l Rinderbrühe
  • Salz
Zutaten kaufen