Südtiroler Speckknödel

Südtiroler Speckknödel
Die traditionellen Südtiroler Speckknödel werden mit dem ursprungsgeschützten Südtiroler Speck aus dem besten Stück vom Schwein, dem Schlegel, zubereitet und in einer kräftigen Fleischsuppe mit etwas Schnittlauch verfeinert. Dieser Klassiker schmeckt aber nicht nur auf den Almhütten in Südtirol im Urlaub, sondern auch zu Hause und kann auch gerne zu frischen Sommersalaten, deftigem Sauerkraut oder als Beilage serviert werden.
120
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Bereiten Sie eine kräftige, klare Fleischsuppe zu. Dazu eine Zwiebel halbieren, Suppengrün grob zerkleinern, in einem großen Topf ohne Zugabe von Fett kurz anrösten, Beinfleisch bzw. Knochen dazugeben, kurz mitrösten. Restliche Zutaten in den Topf geben und so viel kaltes Wasser angießen, dass alles gut bedeckt ist, einmal kurz aufkochen lassen und den Schaum abschöpfen. Hitze reduzieren und ca. 1,5 bis 2 Stunden leicht köcheln lassen. Wenn Hühnerfleisch in die Suppe kommt, dieses erst etwas später (45 Minuten vor Ende der Garzeit) dazugeben. Fleisch und Knochen aus der Suppe nehmen und die Brühe durch ein feines Sieb in einen Topf umgießen.

  • 2

    Während die Suppe köchelt, schneiden Sie für die Knödel das trockene Weißbrot in kleine Würfel. Dünsten Sie die fein geschnittenen Zwiebel in einer Pfanne mit der Butter, geben diese dann über das Brot und vermischen alles. Anschließend geben Sie das Mehl und den Speck dazu. Verrühren Sie in einer zweiten Schüssel Eier, Milch, Petersilie und Salz, geben es ebenfalls zum Brot dazu und vermengen alles gründlich bis eine Masse entsteht. Diese lassen Sie ca. 15 Minuten ziehen, formen anschließend die Knödel und lassen sie in kochendem Salzwasser halb zugedeckt für 10-15 Minuten sieden.

  • 3

    TIPP: Sie können den Speck auch vorher etwas anrösten bevor Sie ihn zur Masse dazugeben. Sie können Sie die fertigen Speckknödel in der Suppe mit etwas fein geschnittenem Schnittlauch, aber auch zu frischem Salat oder deftigem Sauerkraut servieren.

Zutaten
  • 80g Südtiroler Speck, in Würfel geschnitten
  • ½ Zwiebel
  • 150g trockenes Knödelbrot, in Würfel geschnitten
  • 20g Butter
  • 40g Mehl
  • 100ml Milch oder Wasser
  • 2 Eier
  • 1 EL Petersilie oder Schnittlauch, fein geschnitten
  • Salz
  • 1l klare Suppe
Zutaten kaufen