Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Tajarin al Ragù

Tajarin al Ragù
Die klassischen Tajarin, oder auch Tagliolini, sind eine traditionelle Pasta-Spezialität aus der Region Piemont. Die Eiernudeln haben eine feine und schmale Form, garen dadurch besonders schnell und eignen sich sehr gut in Kombination mit leichten Fischsaucen. Am besten schmecken die Eiernudeln aber zusammen mit intensivem Trüffel Pesto oder kräftigen Ragù vom Wild oder mit würziger Salsiccia. Die Tajarin unterstreichen dabei die schmackhaften Aromen und runden das Gericht perfekt ab. Probieren Sie die Tajarin al Ragù mit Salsiccia und genießen die herzhaften Aromen aus dem Piemont!
10
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Zuerst das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Salz hinzufügen und die traditionellen Tajarin Eiernudeln aus dem Piemont al dente garen – der Kern sollte also noch bissfest sein.

  • 2

    Erwärmen Sie in der Zwischenzeit das Ragù mit Salsiccia der Manufaktur Antica Dispensa in einer Pfanne und geben anschließend die gekochten Tajarin dazu. Verfeinern Sie anschließend eventuell mit etwas nativem Olivenöl Extra.

  • 3

    Vermengen Sie alles gründlich und richten die Tajarin al Ragù auf einem Teller an. Garnieren Sie die Tajarin mit etwas frischem Basilikum und geriebenem Parmigiano Reggiano.

Zutaten
  • 500g Eiernudeln Tajarin aus Piemont
  • 180g Ragù mit Salsiccia
  • natives Olivenöl Extra
  • Parmigiano Reggiano
  • Basilikum
Zutaten kaufen