Zibibbo verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ----Mehr erfahren ----Einverstanden!

Trofie al Pesto

Trofie al Pesto
Jede italienische Region ist für eine ganz besondere Spezialität bekannt – in Ligurien ist es das Pesto alla Genovese. Die würzige Sauce aus Basilikum, Pinienkernen, etwas Knoblauch, Salz, Parmigiano Reggiano, Pecorino und Olivenöl ist in Kombination mit den langen Trenette oder kurzen Trofie ein echter Pasta Klassiker. Der Name kommt von „pestare“ (ital. zerstoßen), da das klassische Pesto ursprünglich im Mörser zubereitet wird. In Ligurien wird das Pesto meist zusammen mit den gedrehten Trofie, Bohnen und Kartoffeln als typische ligurische Vorspeise serviert. Als einfachere und klassische Variante werden die Trofie auch nur mit dem traditionellen Pesto Genovese genossen.
10
Minuten
4
Portionen
Anleitung
  • 1

    Zuerst das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Salz hinzufügen und die Trofie 15 Minuten al dente garen – der Kern sollte also noch bissfest sein.

  • 2

    Sobald die Nudeln bissfest gekocht sind, gießen Sie das Wasser ab und geben die Nudeln in eine Pfanne. Je nach Geschmack geben Sie nun etwas Olivenöl und das Pesto Genovese zu den Trofie und vermischen alles.

  • 3

    Garnieren Sie die Trofie eventuell mit etwas geriebenem Parmigiano Reggiano und frischen Basilikumblättern und genießen Sie den Klassiker aus Ligurien.

Zutaten
  • 380g Trofie
  • 180g Pesto Genovese
  • natives Olivenöl Extra
  • Parmigiano Reggiano DOP
Zutaten kaufen